Ambulante Betreuung und Pflege allgemein

Ambulante Betreuung und Pflege allgemein

Ambulante Betreuung und Pflege allgemein

Immer mehr Menschen werden entweder in einer Senioreneinrichtung stationär betreut und gepflegt oder von ihren Angehörigen, Freunden oder Bekannten ambulant zuhause

Der Vorteil ist, dass der Pflegebedürftige in seinem gewohnten und vertrauten Umfeld bleiben kann. Das stellt jedoch auch neue Herausforderungen für die Pflegenden dar.
In der ambulanten Pflege gibt es 3 Aufgabenbereiche, die je nach Bedarf gewährleistet werden müssen.

Grundpflege / Körperpflege (SGB 11)

  • Körperpflege: Große Toilette und kleine Toilette – also Duschen, Waschen, Baden, Hilfe beim Toilettengang, Zahnpflege, Rasieren und Kämmen.
  • Ernährung: Hilfe beim mundgerechten Zubereiten der Nahrung sowie Anreichen und Hilfe beim Einnehmen der Mahlzeiten.
  • Mobilität: Hilfe und Unterstützung beim Treppensteigen, Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung, An- und Ausziehen, Aufstehen und Zu-Bett-Gehen, Stehen und Gehen.

Hauswirtschaftliche Hilfe (SGB 11)

  • Putzen der Wohnung und reinigen der Fenster, Betten beziehen, Zubereitung von Mahlzeiten, Abwaschen, Wäsche waschen und bügeln, Einkaufen oder auch Begleitung des Pflegebedürftigen zu Terminen usw.

Ambulante Behandlungspflege (SGB 5)

Die Behandlungspflege ist in etwa zu vergleichen mit den Aufgaben des Pflegepersonals im Krankenhaus. Zur Behandlungspflege gehören:

  • Das Anlegen und Wechseln von Verbänden, das Richten von Medikamenten, Verabreichen von Medikamenten und Injektionen, Kontrolle von Blutzuckerwerten, Stomapflege, usw.

Diese Verordnungen werden immer vom Haus- oder Facharzt ausgestellt, ein Pflegedienst oder ein anderer anerkannter externer Anbieter übernehmen dann die Leistungserbringung. Auch Angehörige oder andere private Pflegepersonen können diese Leistungen übernehmen, wobei eine Abrechnung dann nicht möglich und auch eine ärztliche Verordnung nicht notwendig ist.

Sie haben Fragen zum Thema: Ambulante Betreuung und Pflege allgemein?

Lassen Sie sich gern unter 04541 8858989 kostenfrei und unverbindlich beraten, oder schreiben Sie uns gern eine E-Mail an info@pflegeliebling.de. Wir stehen Ihnen gern beratend zur Verfügung und freuen uns von Ihnen zu hören.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Gern beraten wir Sie persönlich zum Thema „Ambulante Betreuung und Pflege allgemein“ und finden für Sie und Ihren Pflegegrad die passende Pflegeleistung.

Kontaktieren Sie uns gern über das Kontaktformular und senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Unsere Leistungen

Erfahren Sie mehr über unsere Betreuungs- und Entlastungsleistungen sowie vielfältige Angebote zur Unterstützung im Alltag

Unsere Standorte

In Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, können Sie auf unsere Unterstützung vertrauen.

    Senden Sie uns Ihre Anfrage