Pflegeberatung nach § 45 SGB 11

Pflegeberatung nach § 45 SGB 11

Pflegeberatung nach § 45 SGB 11 für Lübeck, Ratzeburg, Schwerin und Umgebung.

Mit steigender Tendenz werden über 70 % aller Pflegebedürftigen zu Hause von ihren Angehörigen oder nahestehenden Menschen gepflegt. Diese übernehmen die Aufgabe oft ehrenamtlich und besitzen kaum fachliche Kompetenz.

2017 hat der Gesetzgeber reagiert und die Leistungen der sozialen Pflegeversicherung ausgestaltet, um u.a. die Einstellung „ambulant vor stationär“ zu stärken.

Pflegeberater nach §45 SGB XI unterstützen pflegende Angehörige und ehrenamtlich Tätige in ihrer Arbeit. In einem Pflegekurs vermitteln sie Pflegenden die Fertigkeiten für eine eigenständige Pflege. Diese Schulung soll vor allem Sicherheit im Umgang mit der pflegebedürftigen Person. Auch die Übergangspflege vom Krankenhaus oder der Kurzzeitpflegeeinrichtung in die häusliche Pflege können begleitet werden.

Inhalt der Pflegeberatung nach § 45 SGB XI

Individuell, je nach Unterstützungsbedarf werden folgende Themen behandelt:

  • Haut- und Körperpflege
  • Ernährung und Flüssigkeitsversorgung
  • Lagerungstechniken und -möglichkeiten, Transfers
  • Förderung der Blasen-/Darmkontinenz
  • Umgang mit Sonden, Stomata, Drainagen, Kathetern etc.
  • Einsatz von Kommunikationshilfen z.B. „Talker“
  • Kontrolle von Vitalfunktionen wie Blutdruck, Blutzucker und Puls
  • Die richtigen Handgriffe für rückenschonende Arbeitsweise
  • Bedeutung und Notwendigkeit von Prophylaxen
  • Umgang mit dementen Personen
  • Und vieles mehr…


Pflegehilfsmittel

Benötigen Sie Pflegehilfsmittel oder Unterstützung im Umgang mit Pflegehilfsmitteln?
Auch hierbei stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zu Seite. Die Pflegehilfsbox können Sie unter 04541-8799766 kostenfrei bestellen. Mehr Infos hier https://www.pflegehilfsbox.de/

Was kostet ein Beratungsgespräch in Lübeck, Ratzeburg, Schwerin und Umgebung?

Beratungsgespräche nach § 45 SGB XI, oder auch Pflegekurse für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen genannt, sind grundsätzlich kostenlos. Die Kosten hierfür übernimmt die Pflegekasse. Die durchführenden Stellen rechnen direkt mit der Pflegekasse ab.

Sie haben Fragen zum Thema: Pflegeberatung nach § 45 SGB 11?

Lassen Sie sich gern unter 04541 8858989 kostenfrei und unverbindlich beraten, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@pflegeliebling.de. Wir stehen Ihnen gern beratend zur Verfügung und freuen uns von Ihnen zu hören.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Gern beraten wir Sie persönlich zum Thema „Pflegeberatung nach § 45 SGB 11“ und finden für Sie und Ihren Pflegegrad die passende Pflegeleistung.

Kontaktieren Sie uns gern über das Kontaktformular und senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Unsere Leistungen

Erfahren Sie mehr über unsere Betreuungs- und Entlastungsleistungen sowie vielfältige Angebote zur Unterstützung im Alltag

Unsere Standorte

In Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, können Sie auf unsere Unterstützung vertrauen.

    Senden Sie uns Ihre Anfrage