Pflegegeld

Pflegegrade

Pflegegeld

Werden Pflegebedürftige von nicht-erwerbsmäßigen und nicht-professionellen Personen wie Angehörige, Freunde oder Bekannte im privaten Umfeld gepflegt, so unterstützt die gesetzliche, wie auch private Pflegekasse mit Pflegegeld nach § 37 SGB XI.

Für diese Leistung ist ein Pflegegrad 2, 3, 4 oder 5 Voraussetzung. Das Pflegegeld wird ausschließlich an den Pflegebedürftigen selbst ausgezahlt. Das Pflegegeld ist zwar nicht zweckgebunden, aber eine Sozialleistung vom Gesetzgeber und als Anerkennung an den Pflegenden gedacht.

Wie hoch ist das Pflegegeld?

Die Höhe des Pflegegeldes ist abhängig vom Pflegegrad. (Quelle SGB XI)

  • Pflegegrad 2: 316 Euro
  • Pflegegrad 3: 545 Euro
  • Pflegegrad 4: 728 Euro
  • Pflegegrad 5: 901 Euro

Kombinationen mit Pflegesachleistungen

Siehe: Pflegesachleistungen

Sie haben Fragen zum Thema: Pflegegeld?

Lassen Sie sich gern unter 04541 8858989 kostenfrei und unverbindlich beraten, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@pflegeliebling.de. Wir stehen Ihnen gern beratend zur Verfügung und freuen uns von Ihnen zu hören.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Gern beraten wir Sie persönlich zum Thema „Pflegegeld“ und finden für Sie und Ihren Pflegegrad die passende Pflegeleistung.

Kontaktieren Sie uns gern über das Kontaktformular und senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Unsere Leistungen

Erfahren Sie mehr über unsere Betreuungs- und Entlastungsleistungen sowie vielfältige Angebote zur Unterstützung im Alltag

Unsere Standorte

In Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, können Sie auf unsere Unterstützung vertrauen.

    Senden Sie uns Ihre Anfrage